Encouragement

Das Leben erfassen

Zieh deine Schuhe aus, setze dich zu mir und mache es dir bequem.

Das Leben erfassen ist nicht ganz einfach. Bei dem Gedanken daran wird mir schwindelig und meine Gedanken kreisen, rennen, echoen im 3D – Format wild in meinem Kopf herum. Zu vieles, was ich denken und tun will.

Aber manchmal liebe ich genau das – wenn mir der Atem geraubt wird. Ich liebe, wenn die Sonne untergeht. Der Himmel beim Nachleuchten noch hellblauer strahlt, als ich es vom Abend zuvor in Erinnerung hatte. Ich liebe das nüchtern sein, während mich der Übermut betrunken macht. Das Staunen. Die Faszination. Laue Sommernächte. Gefühle wie Verwirrung oder eben Frieden im Trubel. Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel. Stockbrot und urige Spinnweben. Staubwirbel in Lichtfluten. Absurde Ideen und kindliches Spielen. Raum und Zeit vergessen. Felder zum Rennen und Gras zum Sitzen. Trampoline, Slackline und Volleyball. Hängematten und Heuböden. Frisbee, Freunde und Fremde. Und Zeit haben. Also kurz gesagt: L.e.b.e.n.

Das Adrenalin fließt in meinen Adern. Rastlos. Planlos. Atemlos. Aber glücklich. Explosionen und Fülle im Herzen. Das Gefühl angekommen zu sein, weil ich kein Ziel hatte und in jedem Fall richtig liege, egal, wo ich rauskomme. Keine klaren Gedanken im Kopf. Nur Abenteuerlust.

 

Aber weißt du was?

Ich weiß, dass man sich ohne Ziel auf der einen Seite frei, unabhängig und euphorisch fühlen kann, aber dass dies auch Unsicherheit bedeutet, welche genauso gegenteilige Gefühle wie Zweifel, Fragen und Angst mit sich bringen kann. Auf der Suche nach irgendetwas, das man nicht erklären kann. Wenn man so viel will, aber vom Alltag in die Enge getrieben wird. Sich seiner Autonomie bewusst ist, aber nicht mehr kann. Einem nach etwas Verrücktem zu Mute ist, aber die Pflicht ruft.

Was ich sagen will. Wenn du dich fragst:

„Ist da jemand, der mein Herz versteht?
Und der mit mir bis ans Ende geht?
Ist da jemand, der noch an mich glaubt?
Ist da jemand? Ist da jemand?“
– Adel Tawil

Ich bin da. Wir sitzen alle im selben Boot. Sich überfordert fühlen ist menschlich. Nicht verzagen, sondern Freunde fragen. Und damit meine ich – gerne auch mich.

Ich war zutiefst erschüttert, als ich von dem Suizid letzte Woche in Hamm hörte. Und wenn es irgendetwas gibt, was ich dagegen tun kann, bin ich bereit…

… in einem Moment, als sich mein eigenes Herz bei dem Gedanken an eine nicht vorhersagbare Zukunft auch eher zusammenzog, schrieb ich ein Lied, das ich noch gerne mit euch teilen möchte:

She is twenty-four,
going home,
never felt it though.

It´s one of those days,
she is wondering why,
nothing is alright.

It´s one of those days,
she hits the ground,
still the world is spinning around.

If life is something,
it must be a question
cause that´s all her mind is full of.

If life is something,
it must be a battle,
cause all she feels is being a warrior.

She used to dream,
day and night,
future bright,
with hopes held high.

If she only could,
see ahead of time,
find out she´d be alright.

If she only could
meet her future life,
find out she´d be alright.

Cause everything will be alright,
everything will be just fine,
everything will turn out right.
Give it some time.

Hier kannst du dir das Lied anhören.

Dir ist nach noch mehr Ermutigung? Dann klicke hier

 

2 thoughts on “Das Leben erfassen

  1. Als mein Bruder und ich den Text gelesen haben und für einige Zeit Stille herrschte… Dreh ich mich zu ihm um und frag, was er denn gerade denkt: “Gerade denke ich nur WOW!, ich bin unglaublich beeindruckt !”
    Und genau das gleiche Gefühl hatte ich auch, was anfangs nicht durch Worte ausdrückbar war:D
    Wir sitzen uns mit offenem Mund gegenüber, irgendwie am gestikulieren, Nichts sagend können.

    1. Oh wow! Und jetzt bin ich absolut sprachlos. Ihr zwei seid der Hammer!! Vielen vielen Dank für ein so herzerwärmendes, pures, authentisches Feedback! Was für eine geniale Schilderung, die mich unglaublich zum Lächeln bringt. Einfach nur DANKE.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.